Seit ich in Hagen wohne, habe ich von Mitte November bis zum 23. Dezember das Vergnügen, von meinem Schreibtisch auf das Riesenrad zu schauen, das als Wahrzeichen des Hagener Weihnachtsmarktes gilt. Es ist immerhin 48 Meter hoch und steht mitten in der Stadt – und in diesem Jahr habe ich es gewagt, damit zu fahren.

 

2 Gedanken zu „Das Riesenrad vor meinem Fenster

  1. es sind wieder mal tolle Fotografien, die mir als Betrachter einen gewissen Genuss vermitteln.
    Auch hierbei gilt wohl die Devise, zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Vielleicht ist es ein Privileg ein Büro dort zu haben?

    „Unser“ Riesenrad, wie es leibt und lebt und ich mag es.

    • Vielen Dank, Günter, gerade fahren die letzten Wagen des Riesenrads vom Platz nach Berlin 🙂 – ich bin immer wieder glücklich über meinen Schreibtisch und den Blick auf den Platz, irgendwann schreibe ich eine Geschichte darüber, was ich hier schon erlebt habe 🙂 Schöne Weihnachten wünscht dir Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite