Mit dem Puppentheater Smolensk ist in dieser Woche eines der renommiertesten Puppentheater Russlands zu Gast in Hagen. Auf Initiative des Freundeskreises Hagen-Smolensk verbringen die Puppenspieler eine gute Woche hier und geben in drei Aufführungen Kostproben ihres Könnens. Ich habe die Gruppe heute im Theater an der Volme gesehen, dessen Glasdach extra für das dargebotene Schwarzlichttheater abgedeckt wurde. Eine zauberhafte Show, von der meine Fotos nur einen Hauch wiedergeben, denn die hier statisch erscheinenden Figuren bewegen sich zur Musik. Sie lassen einen staunen wie ein Kind und schicken einen mit einem Lächeln in Gesicht und Herzen nach Hause.

Die beiden weiteren Aufführungstermine sind:

9. September 20.00 Uhr, Waldorfschule in Hagen

11. September 20.00 Uhr, Albrecht-Dürer-Gymnasium in Hagen

Weitere Informationen auf der Internetseite Freundeskreis Hagen-Smolensk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite